Die St. Pöltner Hütte liegt auf der Passhöhe des Felbertauerns, einem uralten Tauernübergang im Gemeindegebiet von Mittersill in Salzburg an der Landesgrenze zu Ostirol. Die Hütte liegt am 02 Zentralalpenweg und am Arnoweg. Der Zustieg ist von Hintersee oder vom Matreier Tauenhaus möglich.
Höhe: 2472 m, Kategorie: I, bewirtete Hütte, Winterraum vorhanden, Mobilfunk: ja
Umweltsiegel

Kategorie, Standort & Talorte:

Kategorie:   I    (bewirtete Hütte)
Standort:
Gebirgsgruppe Grantspitzgruppe
WSG84 47°  9'  26.74" N,
12°  29'  45.29" E

47.15743° N,
12.49591° E
UTM 33T  0310190  5225701
Höhe2472 m NN
Mobilfunkempfangja

größere Kartenansicht

Hinweise/Einschränkungen des AV aufgrund der Corona-Epidemie

  1. Besuchen Sie Hütte nur in gesundem Zustand!
  2. Bringe Sie einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mit!
  3. Halten Sie die Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen ein!
  4. für bewirtete Hütte: Reserviere Sie den Übernachtungsplatz – ohne Reservierung kein Schlafplatz!
  5. Nächtigung nur mit eigenem Schlafsack - kein Hüttenschlafsack!
Wichtige Zusatzinfo:
Es sind nur Matratzen vorhanden! Es werden keine Kissen und Wolldecken zur Verfügung gestellt.

Betreuung:

HüttenwirtReinhold Hofmann


Tel.: +436562/6265
Tel.: +43664/6336120
email: st.poeltnerhuette.reinholdgmail.com
EigentümerOEAV Sektion St. Pölten

Öffnungszeiten:

Sommer:Mitte Juni 2022 - Mitte September 2022
Winter:nur Winterraum
Hier finden Sie einige Vorschläge zum Wandern und Bergsteigen in der Umgebung der St. Pöltener Hütte.

Zugänge:

Vom Hintersee zur St. Pöltener Hütte [Bergtour]Wegbeschreibung

Wanderung
Der Alte Säumweg, ein historischer Alpenübergang, führt vom Parkplatz: Hintersee über das Trudental in vielen Kehren bergauf. Nach der Abzweigung zu Hörndl geht es leicht bergab in den weiten, moorigen und wasserreichen Talboden des Naßfeld. Nach einem kurzen Aufstieg trifft man dann auf die Abzweigung, an der der Trassensteig, der direkt vom Hintersee heraufkommt, auf den Alten Säumweg trifft. Leider wird das Landschaftsbild geprägt vom einer Hochspannungstrasse, die über den Felbertauern führt. Danach passiert man den nahe dem Weg gelegenen Plattachsee. Weiter durch zunehmend felsigeres Gelände geht es durch eine Rinne zum Sattel des Felbertauern hinauf. Bis in den Frühsommer muss hier mit Schneefelder gerechnet werden. Von dort ist es nicht mehr weit zur St. Pöltener Hütte.

Ausgangspunkt: Hintersee   Endpunkt: St. Pöltener Hütte
Via: Naßfeld
Hütten/Biwaks/Berggasthöfe/Campingplätze: St. Pöltener Hütte
Bergtour -- Dauer: 5 h 14 min  Strecke: 7.38 km  +1232 m  -72 m


Karten:
Produkt Auflösung
  • Alpenvereinskarte Bl. 36: Venedigergruppe
    Orte/Berge/Seen: Großvenediger, Kürsingerhütte, Obersulzbachtal, Dreiherrnspitze, Prägraten, Innergschlöß, Großer Geiger, Neue Prager Hütte, Johannishütte, Rotspitze
  • Alpenvereinskarte Bl. 39: Granatspitzgruppe
    Orte/Berge/Seen: Rudolfshütte, Kalser Tauernhaus, Sudetendeutsche Hütte, Granatspitze, Matreier Tauernhaus, St. Pöltner Hütte, Grünseehütte, Karl-Fürst-Hütte, Kals
  • Alpenvereinskarte Bl. 40: Glocknergruppe
    Orte/Berge/Seen: Großglockner-Hochalpenstraße, Hochtor (Pass), Heiligenblut, Großglockner, Rudolfshütte, Pasterze, Tauernmoossee, Großes Wiesbachhorn, Kitzsteinhorn, Fuscherkarkopf, Luckner Hütte, Glocknerhaus, Adlersruhe, Salmhütte, Stüdlhütte, Johannisberg, Stüdlgrat, Großer Bratschenkopf, Ferleiten, Gleiwitzer Hütte, Hocheiser, Enzinger Boden, Hoher Tenn, Hohe Dock
  • Alpenvereinskarte Bl. 41: Schobergruppe
    Orte/Berge/Seen: Heiligenblut, Lienz, Kals, Hochschober, Petzeck, Wangenitzseehütte, Glorer Hütte, Böses Weibl, Schleinitz, Luckner Hütte, Salmhütte, Winklern, Ainet, Zettersfeld, Glödis, Elberfelder Hütte, Adolf Noßberger-Hütte, Böses Weibele
  • Alpenvereinskarte Bl. 42: Sonnblick
    Orte/Berge/Seen: Hochtor (Pass), Heiligenblut, Sonnblick, Döllach, Sportgastein, Schareck, Bad Gastein, Böckstein, Stubnerkogel, Silberpfennig, Niedersachsenhaus, Kolm-Saigurn, Anlauftal, Hocharn, Mallnitz, Flattach, Innerfragant, Außerfragant, Duisburger Hütte, Zirmsee
  • Alpenvereinskarte Bl. 44: Hochalmspitze-Ankogel
    Orte/Berge/Seen: Hafner, Maltatal, Kattowitzer Hütte, Weinschnabel, Hochalmspitze, Kölbreinspeicher, Ankogel, Anlauftal, Keeskogel, Osnabrücker Hütte, Mallnitz, Säuleck, Seebachtal, Gmünder Hütte, Oberlercherspitze, Großelendscharte, Gießener Hütte, Reißeck
1:25.000
  • Alpenvereinskarte Bl. 45/1: Niedere Tauern
    Orte/Berge/Seen: Dienten, St. Johann im Pongau, Bad Gastein, Dorfgastein, Bad Hofgastein, Rauris, Hüttschlag, Gamskarkogel, Kleinarl, Wagrain, Mühlbach im Pinzgau, Großarl
1:50.000
KOMPASS WK 50 NP Hohe Tauern 1:50 000
3 Wanderkarten 1:50000 im Set inklusive Karte zur offline Verwendung in der KOMPASS-App.
1:50.000
Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen: Österreichische Karte, ÖK25V-UTM 1:25 000

Ausstattung:

21 Zimmerbetten und 45 Lagerplätze.
  • Kampagnen der AV-Hütten:
    Umweltsiegel

Informationen zum Winterraum:

Wo:
Keine Angaben
 
Öffnungszeit:
Keine Angaben
 
Zugang:
AV Schloss
 
Ausstattung:
Keine Angaben
YR Wettervorhersage Langfristige Vorhersage  externer link
 

YR ist der gemeinsame Online-Wetterdienst des Norwegischen Meteorologischen Instituts (met.no) und des Norwegischen Rundfunks (NRK).

close
close