Taxenbach liegt im Pinzgau im Salzburger Land im mittleren Salzachtal am Ausgang des Rauriser Tals. Es ist Ausgangspunkt einiger Weitwanderwege Richtung Süden durch die Hohen Tauern, wie der Rupertiweg und der Weitwanderweg Sazburg - Triest.

Verkehrsinformationen

Rauris liegt auf 948 m Seehöhe im politischen Bezirk Zell am See im SalzburgerLand, rund 90 km von der Stadt Salzburg und 210 km von München entfernt.

Regionaler Verkehr:

öffentlicher Verkehr  Richtung umkehren  von nach Taxenbach-Rauris Bahnhof
PKW  Richtung umkehren  von nach Taxenbach-Rauris Bahnhof

Fernverkehr:

mit Bus & Bahn:
  
mit dem PKW:

 
mit dem Flugzeug:
Airport Klagenfurt | KLUSalzburg Airport W. A. Mozart | SZG
Kärnten Transfer (Shuttleservice)Taxi- und Transferservices
oebb-scottyVerbindungen von Klagenfurt Airport nach Taxenbach-Rauris Bahnhof
Fahrplanauskunft
Fahrplanheft
oebb-scottyVerbindungen von Salzburg Airport nach Taxenbach-Rauris Bahnhof
Fahrplanauskunft
Fahrplanheft


Regionalkarte
Großglockner HochalpenstraßenFelbertauernstrasse
Tauern- und KatschbergtunnelAutoschleuse Tauernbahn
Attraktion
Veranstaltungskalender Taxenbach
Aktuelle Veranstaltungen in Taxenbach

Campingplätze in Taxenbach und Umgebung

Oberhasenberghof
Oberhasenberghof (1110 m) Details
Naturverbunden, völlig unabhängig und nicht zuletzt budgetbewusst urlauben - kurzum: Ein Campingurlaub im Salzburger Land auf dem Oberhasenberghof.
 

aktueller Status: offen
Öffnungszeiten:
Winter: geschlossen, Sommer: 1. Mai bis 20. Oktober geöffnet.
Für Juli und August ist eine vorherige Reservierung unbedingt notwendig.
Kontakt:
Taxberg 56
A-5660 Taxenbach
 
Tel.: +43 (0)664 866 91 04
Tel.: +43 (0)664 450 76 61
email: infooberhasenberghof.at

Jugendherbergen und Hostels in Taxenbach und Umgebung

Hütten, Berggasthöfe und Biwaks in der Umgebung von Taxenbach

Wandern und Bergsteigen in der Umgebung von Taxenbach

Hier finden Sie einige Vorschläge für Wanderungen und Bergtouren. Weitere Tourenvorschläge finden Sie bei den Hütten oder Sie stellen sich Ihre persönliche Tour mit dem Tauernhöhenwege Tourenplaner zusammen.
Von Taxenbach durch die Kitzlochklamm nach Rauris [Wanderung]Wegbeschreibung

Wanderung
Einfache Wanderung ins Rauriser Tal entlang der Rauriser Ache mit imposantem Durchstieg durch die Kitzlochklamm.
Rückfahrt auch mit dem Postbus Linie 640 nach Taxenbach möglich.
Diese Wanderung ist ein Teilabschnitt des Weitwanderwegs: Rupertiweg.

Ausgangspunkt: Taxenbach-Rauris Bahnhof   Endpunkt: Rauris
Talort(e): Taxenbach, Rauris
Wanderung -- Dauer: 5 h 01 min  Strecke: 11.14 km  +663 m  -435 m


Rupertiweg: Von Taxenbach ► Spittal/Drau [Mehrtagestour]Wegbeschreibung

Der Rupertiweg ist ein Teilstück des Europäischen Fernwanderweges E10 und verbindet die Nationalparks Berchtesgaden und Triglav.
 
In der Region Hohe Tauern führt der Rupertiweg von Taxenbach durch die wildromantische Kitzlochklamm nach Rauris (949 m) und dann über die Seebachscharte (1915 m) in den bekannten Heilkurort Bad Hofgastein (859 m). Weiter zum Bockhartsee, dann hinauf zum Mallnitzer Tauern (Hagener Hütte, 2448 m) am Alpenhauptkamm und schließlich hinunter nach Mallnitz (1191 m).
 
Von Mallnitz geht es wieder hinauf zum Arthur-von-Schmidt-Haus (2275 m) und auf dem Reißeckhöhenweg (nur bei guten Wetter begehen!) über das Kaponig- und das Zwenbergtörl (2690 bzw. 2780 m) zur Reißeckhütte (2287 m). Von dieser über die Roßalmscharte (2517 m) in das Gmeineckgebiet bis man schließlich die Bezirksstadt Spittal a.d. Drau erreicht.
 
Diese Mehrtagestour erreicht auf dem Reißeckhöhenweg immerhin fast 2800 m Seehöhe, es sind daher Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, sowie bei Nebel Orientierungsgeschick erforderlich. Da die einzelnen Etappen z.T. sehr lang sind, ist ebenfalls gute Kondition erforderlich.

Ausgangspunkt: Taxenbach-Rauris Bahnhof   Endpunkt: Spittal/Drau Bahnhof
Einkehrmöglichkeit: Jamnigalm, Bockhartseehütte, Kohlmaierhütte
Hütten/Biwaks/Berggasthöfe/Campingplätze: Biberalm, Hagener Hütte, Arthur von Schmid Haus, Kaponig Biwak, Mooshütte, Reißeckhütte
Talort(e): Taxenbach, Rauris, Mallnitz
Mehrtagestour -- Dauer: 57 h 59 min  Strecke: 119 km  +7320 m  -7393 m


Alpenüberquerung Salzburg – Triest: Von Taxenbach nach Stall im Mölltal [Mehrtagestour]Wegbeschreibung

Dieser Vorschlag einer Mehrtagestour orientiert sich an der Alpenüberquerung Salzburg – Triest und beschreibt die Etappen in der Region Hohe Tauern.
 
Von Taxenbach führt der Weg durch die wildromantische Kitzlochklamm zunächst nach strong>Rauris (949 m) und weiter über Wörth (955 m) und Bodenhaus (1228 m) nach Kolm-Saigurn (1598 m). Hier kann man entweder im Naturfreundehaus Sonnblickbasis oder im Ammerhof übernachten.
 
Von dort dann hoch zum Schutzhaus Neubau (2175 m) (ebenfalls ein Naturfreundehaus) und dann, vorbei am ehemaligen Goldbergbau im Rauriser Tal, geht es bei der Fraganter Scharte (2776 m) über den Alpenhauptkamm. Dann hinunter in die Hochwurten, vorbei am Skigebiet Mölltaler Gletscher, zur Duisburger Hütte (AV Hütte) und zum Weißseehaus.
 
Von dort dann hoch zur Saustellscharte (2560 m) und wieder hinunter in die Kleinfragant. Aus der Kleinfragant über die Garnitzenscharte (2345 m) zum Fraganter Schutzhaus (AV Hütte), ein wenig begangener Weg.
 
Der letzte Abschnitt führt vom Fraganter Schutzhaus über den Sadnig (2745 m) hinunter nach Stall im Mölltal (836 m).
 
Von Stall kommt man mit dem Postbus nach Spittal/Drau bzw. Mallnitz oder nach Lienz und von dort zurück zum Ausgangspunkt.

Ausgangspunkt: Taxenbach-Rauris Bahnhof   Endpunkt: Stall im Mölltal Cafe Suntinger
Via: Sadnigscharte, Sadnig, Staller Tor
Einkehrmöglichkeit: Bodenhaus
Hütten/Biwaks/Berggasthöfe/Campingplätze: Kolm Saigurn, Schutzhaus Neubau, Duisburger Hütte, Weißseehaus, Fraganter Schutzhaus
Talort(e): Taxenbach, Rauris, Stall
Mehrtagestour -- Dauer: 37 h 48 min  Strecke: 73.95 km  +4880 m  -4818 m


Youtube Video  Oberhasenberghof 2011  (Quelle: jjomol)
Youtube Video  Taxenbach von oben - Oberhasenberghof Drohnenflug   (Quelle: Bernhard Schmiderer)
Youtube Video  Die Kitzlochklamm bei Taxenbach  (Quelle: Bernd Pfanzelter aktiv Outdoor und Reisen )
close
close