Das Schutzhaus (2175 m) liegt inmitten der historischen Stätten des Goldbergbaues. Ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche unvergessliche Berg- und Skitouren auf den Hoher Sonnblick, das Schareck und das Alteck.
Höhe: 2175 m, Kategorie: , bewirtete Hütte, kein Winterraum, Mobilfunk: nein

Kategorie, Standort & Talorte:

Kategorie:      (bewirtete Hütte)
Standort:
Gebirgsgruppe Goldberggruppe
WSG84 47°  3'  22.04" N,
12°  59'  16.51" E

47.05612° N,
12.98792° E
UTM 33T  0347193  5213365
Höhe2175 m NN
Mobilfunkempfangnein

größere Kartenansicht
Talort(e):
Webcam Schutzhaus Neubau, Blick in Richtung Rauriser Ta
(anklicken zum vergrößern)
cam1
Diese Webcam wird zur Verfügung gestellt von: http://www.schutzhaus-neubau.at/

Verkehrsinformationen

Für den Zustieg gibt es 2 Alternativen:
  • Von Kolm Saigurn aus über den Barbarawasserfall direkt zum Schutzhaus Neubau(steil) oder
  • Vom Parkplatz Lenzanger in ca. 2 1/2 Stunden durch den Rauriser Urwald mit seiner einzigartigen Vegetation, vorbei an der Erlehenalm auf dem Familienwanderweg, welcher auch für Kinder gut geeignet ist, zum Schutzhaus Neubau.

Regionaler Verkehr:

öffentlicher Verkehr  Richtung umkehren  von nach Kolm Saigurn
PKW  Richtung umkehren  von nach Parkplatz: Lenzanger

Fernverkehr:

mit Bus & Bahn:
  
mit dem PKW:

 
mit dem Flugzeug:
Airport Klagenfurt | KLUSalzburg Airport W. A. Mozart | SZG
Kärnten Transfer (Shuttleservice)Taxi- und Transferservices
oebb-scottyVerbindungen von Klagenfurt Airport nach Kolm-Saigurn Naturfreundehaus
Fahrplanauskunft
Fahrplanheft
oebb-scottyVerbindungen von Salzburg Airport nach Kolm-Saigurn Naturfreundehaus
Fahrplanauskunft
Fahrplanheft


Regionalkarte
Großglockner HochalpenstraßenFelbertauernstrasse
Tauern- und KatschbergtunnelAutoschleuse Tauernbahn

Betreuung:

HüttenkontaktTel.: +43 (0)6544 8181 (Hütte)
Tel.: +43 (0)664 9462937 (mobil)
email: schutzhaus-neubausbg.at
EigentümerTVN Naturfreunde Rauris

Öffnungszeiten:

Sommer:Von Mitte April bis Ende Mai Wochenendbetrieb (je nach Wetterlage), von Mitte Juni bis Mitte September durchgehend geöffnet, kein Ruhetag
Winter:geschlossen
Hier finden Sie einige Vorschläge zum Wandern und Bergsteigen in der Umgebung der Schutzhaus Neubau.

Zugänge:

Kolm Saigurn ► Schutzhaus Neubau [Wanderung]Wegbeschreibung

Naturfreundehaus in Kolm Saigurn über den Barbarawasserfall direkt zum Schutzhaus Neubau. (steil)

Ausgangspunkt: Kolm Saigurn   Endpunkt: Schutzhaus Neubau
Hütten/Biwaks/Berggasthöfe/Campingplätze: Kolm Saigurn, Schutzhaus Neubau
Wanderung -- Dauer: 2 h 16 min  Strecke: 2.58 km  +582 m  -5 m


Ausstattung:

  • 4x 4-Bettzimmer,
  • 1x6-Bettzimmer
  • Matratzenlager für 22 Personen
  • Etagenduschen

Informationen zum Winterraum:

Kein Winterraum vorhanden

Lawinenwarnung:

close
close