Hüttenaufstieg

von Innerfragant (Richard Helfer Weg)
Der Hüttenweg führt vorbei am Myliusfall und weiter ... im Bergwald. Aufstieg im Zesswald, ... zum Astromfall, Wasserschleier am Astromfall ... und dann ein Stück entlang dem Wurtenbach.
Der Wurtensee im Herbst. Blick zurück ins Fraganter Tal im Herbst. Weiter geht's zunächst am westlichen Ufer des Wurtensees ... ... Dann ansteigend durch alpine Blumenwiesen unterhalb der Baumgrenze weiter durch Latschenfelder und lichten Bergwald.
Je höher man kommt, desto freier wird das Gelände. Blick zurück auf den Wurtensee ... und vorbei am Mernigsee Bachquerung am Mernigsee Oberhalb des Mernigsee mit Blick auf den Radlkopf Von der Mittelstation lädt ein kurzer Abstecher vorbei am Stübbelsee ...
zu einer Rast an der Goldgräber  Hütte ein. Von hier (am Ufer des Hochwurtenspeicher) sind es dann nur noch 20 Minuten zur Duisburger Hütte. Vom Hochwurtensee ... geht der letzter Aufstieg durch Schrofengelände ... und schließlich ist das Ziel erreicht ... ... die Duisburger Hütte.